Unser F-Zeltlager in diesem Sommer: Jetzt anmelden…

Es ist soweit: Der Flyer für das F-Zeltlager im Sommer ist fertig und Du kannst ihn hier sofort herunterladen.

Das Zeltlager findet vom 15. Juli bis 25. Juli in Hanstedt/Uelzen statt. Fülle die Anmeldung aus und sende sie schnell an info[at]falken-hannover.de.

Wir freuen uns schon sehr drauf, mit Dir und Euch einen tollen, spannenden aber auch entspannten Sommer mit vielen tollen Aktivitäten zu verbringen!!!

Weiterlesen

Antifa-Camp in Blomberg: Gegen rechten Terror!

Dieses Jahr findet das geplante Camp statt. Mit euch! Wir treffen uns vom 25. bis 29. Mai in OWL zwischen Detmold und Hameln.

Kommt mit zum Antifaschistischen Gedenkcamp in Blomberg

Nachdem das antifaschistische Gedenkcamp 2021 unseres Bundesverbandes bedingt durch die Pandemie kurzfristig verschoben werden musste, wird es in diesem Jahr auf dem Zeltplatz in Blomberg stattfinden.

Gegen rechten Terror!

Der Kampf gegen rechten Terror nimmt eine wichtige Rolle in unserer politischen Arbeit ein. Wir wollen uns mit diesem Camp den Raum und die Zeit nehmen, die inhaltliche Auseinandersetzung mit rechtem Terror und unserer antifaschistischen Gedenkarbeit zu vertiefen und sowohl pädagogische wie politische Perspektiven zu entwickeln. Wir wollen das an einem Ort tun, der wie kein anderer für die Praxis unserer sozialistischen Kinder- und Jugendverbandsarbeit steht: dem Zeltlager.

Anmelden könnt Ihr Euch über Euer Bezirksbüro in Hannover, per eMail: info[at]falken-hannover.de

Weiterlesen

RoFa-Fahrt nach Hamburg: 18.-20.03.22

Wir, der Kinder- und Jugendverband SJD-Die Falken, bieten vom 18. bis 20. März eine Freizeit für alle im Alter von 12-15 Jahren an. Wir fahren nach Hamburg und wollen gemeinsam ein spannendes Wochenende ohne Schulstress und äußeren Verpflichtungen verbringen.

Das Programm bestimmen die Teilnehmenden. Es wird eine gemeinsame Anreise ab Lüneburg geben. Weitere Infos und Anmeldung unter: info@falken-hannover.de und im unten angehängten Flyer:

Weiterlesen

F-Ring Wochenende: 08.-10. April

Im Frühjahr 2022 steht vom 08.04 bis zum 10.04. wieder das F-Ring-Wochenende der Falken Niedersachsen und Bremen an! Es findet diesmal in der Nähe von Bremen im Freizeitheim Birkenbusch statt. Die Teilnahme ist kostenlos und auch Fahrtkosten können erstattet werden. Beim F-Ring-Wochenende wollen wir gemeinsam mit allen pädagogischen Helferinnen aus den Landesverbänden Niedersachsen und Bremen unsere politisch-pädagogische Praxis im Verband gemeinsam reflektieren und weiterentwickeln. Wenn Du noch keine Helferin bist, ist das F-Ring-Wochenende ideal, um mal einen Blick hinein in die bisherigen Strukturen zu werfen.

Weiterlesen

Kinder-Ferienaktion von Ostern bis Himmelfahrt

Wir haben einige Aktionen im Oster-Ferienprogramm.
Da gibt es am 4.4.22 eine Kanutour für Kinder von 10 – 14 Jahre, ein Osterspektakel für Kinder von 8 – 12 Jahre vom 4.4. – 8.4.22 in Wettbergen, ein Ferienspektakel für Kinder von 9 – 13 Jahre vom 11. – 14.4.22 in Anderten, immer von 9 – 16 Uhr. Schließlich bieten wir über Himmelfahrt vom 26.-28.5.22 ein Minizelten für Kinder von 6 – 10 Jahren an.
Nähere Infos und Flyer erhaltet ihr in der Geschäftsstelle der Falken.

Rote Nelken für Orli Wald

Orli Wald

wie in den vergangenen Jahre auch wollen wir wieder Orli Wald, der Antifaschistin, dem „Engel von Auschwitz“ gemeinsam mit der Otto-Brenner-Akademie am internationalen Frauentag  gedenken und rote Nelken auf ihrem Grab niederlegen.

Wir begrüßen es, dass Bezirksbürgermeister Ekkehard Meese dem Gedenken beiwohnt und ein kurzes Grußwort hält. Auch eine Delegation der Aurelia-Wald-Gesamtschule Uetze wird wieder an der Veranstaltung teilnehmen.

Weiterlesen

„Wir zeigen Flagge“

Pressemitteilung vom 24. Februar 2022 des Unterbezirks Nordniedersachsen SJD-Die Falken: Drohung gegen den Treffpunkt der Falken in Lüneburg.

Am Freitag, den 18. Februar 2022, gab es erneut eine Drohung gegen den Treffpunkt des sozialistischen Kinder- und Jugendverbandes SJD – Die Falken in der Lauensteinstraße 1 in Lüneburg. Dies ist nicht die erste Bedrohung gegen Antifaschist:innen und ihre Einrichtungen in Lüneburg. Gegen Nachmittag wurde an einer der Schaufensterscheiben des Falkenladens ein Sticker mit den Worten “Nein Danke” und mit roter Sprayfarbe durchgestrichenen Symbole, u.a. von einer Regenbogenfahne, befestigt. Zudem wurde eine handschriftliche Drohung in den Briefkasten geworfen, in welcher die Falken aufgefordert werden, die in den Schaufenstern hängenden verbandseigenen und Regenbogenfahnen und Plakate zu entfernen.

Geschehe dies nicht, würden die Scheiben erneut eingeworfen werden.
Ein Vorstandsmitglied des Unterbezirks Nordniedersachsen der SJD – Die Falken sagt hierzu: „Bei dem Drohschreiben handelt es sich um eine klare Bezugnahme auf den letzten Anschlag auf unseren Treffpunkt am 06. Oktober 2021, bei welchem eine der Schaufensterscheiben mit einem Backstein eingeworfen und eine Fahne mit der Aufschrift „Antihomophobe Aktion“ durch das entstandene Loch entwendet wurde.

Weiterlesen

Hausdurchsuchungen in Braunschweig: Wir solidarisieren uns!

Wir geben hier die Pressemitteilung des unkommerziellen, unabhängigen und linken Kulturzentrums „Nexus“ in Braunschweig wieder, das ebenso, wie zahlreiche Braunschweiger Genoss:innen, am gestrigen Donnerstag, dem 17.02.2022 von Hausdurchsuchungen der Polizei betroffen war:

Solidarisch gegen die Kriminalisierung von Antifaschismus

Am Donnerstag, den 17.02.2022, gab es am frühen Morgen im Nexus Braunschweig eine Hausdurchsuchung.

Dem Nexus wird dabei keine Verwicklung in Straftaten oder ähnliches vorgeworfen. Jedoch wird die Durchsuchung damit begründet, dass das Nexus als Treffpunkt für die lokale linke Szene dienen soll. Bei angeblich Zugehörigen dieser linken Szene gab es zeitgleich Hausdurchsuchungen.

In einer Zeit, in der geschichtsrevisionistische, antisemitische und verschwörungsideologische Positionen tagtäglich in der Öffentlichkeit präsent sind, Journalist*innen und Politiker*innen angegriffen und bedroht werden, steht das Nexus für einen Raum, in dem sich von Rassismus, Antisemitismus und Sexismus betroffene Menschen sicherer fühlen sollen. Es soll ein Schutzraum sein für all jene, die von der Mehrheitsgesellschaft immer wieder ausgegrenzt und deren Sorgen und berechtigtes Schutzbedürfnis nicht ausreichend ernst genommen werden.

Weiterlesen

Wir suchen Gruppen-Helfer*innen

Liebe Aktive der Falken, Freund*innen und Genoss*innen,
Liebe Interessierte,

auch dieses Jahr geht es wieder ins Zeltlager. Wie jedes Jahr brauchen wir Eure Unterstützung, um unsere Zeltlager dieses Jahr zu organisieren. Wir suchen aber auch darüber hinaus Helfer*innen für unsere Gruppenstunden und/ oder sonstige pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Wir haben Dein Interesse geweckt und Dir kitzelt es in den Fingern, Du würdest am liebsten gleich deinen Rucksack packen und ins Zeltlager fahren oder sonstige Aktionen angehen? Dann laden wir Dich herzlich ein Teil unseres Helfenden-Teams zu werden

Weiterlesen

Gedenken an Egon Kuhn

Egon Kuhn †

Heute wäre Egon Kuhn 95 Jahre alt geworden.

Am 20. Januar 1927 ist Egon in Osnabrück geboren.

Er leitete das Freizeitheim Linden beeindruckende 27 Jahre. Dabei hat er nicht nur „vernetzte“ Projekte ins Leben gerufen sondern auch ein beachtenswertes Geschichtskabinett mit Exponaten der ArbeiterInnenbewegung aufgebaut. Als bekennender Marxist gilt Egon Kuhn vielen als das linke Gewissen Lindens.

Weiterlesen