Kinderzeltlager 2011 am Ratzeburger See

Nach reichlicher und intensiver Vorbereitung hatten wir viele Aktionen in der Planung und eine Menge Material für die Kinder im Gepäck, um mit ihnen gemeinsam zwei tolle Wochen voller Spaß, Spannung und solidarischem Zusammensein zu erleben.

Dieses Jahr waren wir mit etwa 90 Teilnehmenden auf einem Zeltplatz direkt am Ratzeburger See, in der Nähe von Lübeck.

Mit uns als HelferInnen organisierten die Kinder eine Genossenschaft (einen eigenen Zeltlagerkiosk) und den Lagerrat, in dem sie selbst über den Alltag im Zeltlager bestimmen konnten. In vielen spannenden Werkstätten wurden unter anderem ein Floß gebaut, um den anliegenden See zu befahren, eine Hütte im Wald errichtet, T-Shirts gebatikt und bemalt, Kurzgeschichten vertont, mit Speckstein fantasievolle Anhänger und Ketten gebastelt und und und. Einige Zeltgruppen unternahmen einen Ausflug zum nahe gelegenen Mittelaltermarkt, andere fuhren Kanu, gingen Schwimmen oder entspannten sich während ein Buch vorgelesen wurde. An den Mittelalter-Thementagen gab es ein buntes Programm, bei dem viele Dinge des Alltags selbst hergestellt wurden: So konnten die Kinder Butter oder frischen Apfelsaft herstellen, das Handwerk des Färbers, Korbflechters, Schneiders, Tischlers oder Steinmetzes kennenlernen und dazu Gesellenbriefe erwerben. Den Abschluss bildete ein großen Festbankett und einer Party.

Das teilweise sehr regenreiche Wetter hat uns vor ungeahnte Herausforderungen gestellt (wie schafft man es trotz dauernasser Füße gute Laune zu behalten?), Fragen beantwortet, die man sich vorher so noch nie gestellt hat (geht eine Taschenlampe auch dann noch, wenn das Innere voller Wasser war?), neue Erfahrungen ermöglicht (wie fühlt sich eigentlich zäher Schlick an, wenn man darin barfuß herumwatet?) und den Blickwinkel bei manchen verschoben (wieso sollte ich bei einem heftigen Regenschauer schreiend ins Zelt rennen, wenn ich doch gerade für die Genossenschaft anstehe?). Aber trotz der Widrigkeiten hatten wir alle sehr viel Spaß und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

Freundschaft!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.