«

»

Mrz 13 2017

Falken gedenken Orli Wald

Gemeinsam mit Vertreter*innen der Otto-Brenner-Akademie und engagierten Antifaschist*innen haben die Falken am Internationalen Frauenkampftag Orli Wald, dem Endel von Auschwitz, gedacht. Auch Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen der Aurelia-Wald-Gesamtschule Uezte sind unserer Einladung gefolgt und nahmen an der Gedenkveranstaltung teil. Seit dem 1. Februar 2016 trägt diese Schule Orlis Namen.

In diesem Jahr, am 10 September, wird die Orli-Wald-Allee 10 Jahre alt. Henrike Romberg, stellvertretende F-Ring-Vorsitzende, betonte in ihrer Rede: „Und was bleibt, ist ihr Name, und die Straße hält uns wach.“ Mit uns Falken hilft jetzt auch die Aurelia-Wald Gesamtschule dabei, die Erinnerung an diese bedeutende Frau wach zu halten.