Am 8. März: Orli Wald gedenken!

Orli Wald überlebte nicht nur Auschwitz, sie rettete dort auch anderen Häftlingen das Leben. Ihre Taten wurden in den Jahren danach aber nicht gewürdigt, wie viele Überlebende musste auch Orli zusehen, wie sie mit den Traumata fertig wurde – sie litt bis zu ihrem Tod körperlich und seelisch an den Folgen der jahrelangen Gefangenschaft. Festgenommen wurde sie bereits 1936 als Mitglied einer Widerstandsgruppe, der sie auch im KZ weiterhin angehörte. Erst im April 1945 konnte sie fliehen.

Genügend Gründe, ihrer am internationalen Frauentag zu gedenken!

Am Di. 6.3. um 18 Uhr gibt es bei Politik Satt! (im Kulturtreff Allerweg, Haus D 1.Stock) Informationen zu ihrem Leben und am 8. März findet um 16 Uhr auf dem Engesohder Stadtfriedhof (Haltestelle Altenbeckener Damm) das Gedenken statt.

1 comment

    • on 7. März 2012 at 23:37
    • Reply

    Denkt bitte daran, dass die Öffis bestreikt werden!

Schreibe einen Kommentar zu Metgurt Antworten abbrechen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.